© 1969 - 2020 Boxring Baden – All Rights Reserved. Website Editing By Kontour • Designstudio 

Boxblog

Aktuelle News & Infos rund um den Boxring Baden

 
 
  • Boxring Baden

Schweizer Elitemeisterschaften 2018: 2 x Bronze für Boxring Baden

Aktualisiert: 29. Dez 2018

Thun 17. November, Ausscheidungen


Der Boxring Baden nahm an den diesjährigen Elite Schweizer-Meisterschaften in Thun mit zwei Athleten teil.


Im Viertelfinale musste Ilyas Winterhalter seinen Ausscheidungskampf gegen den wendigen und technisch versierten Gegner Francesco Licchetta aus dem Rheintal austragen. Seine Vereinskollegin Mihaela Lakic zog mit Rea Vrahasotakis aus Basel in den Kampf. Beide gestalteten Ihre Kämpfe souverän, überzeugten die fünf Punktrichter und qualifizierten sich für die Halbfinale in Locarno.



Locarno, 25. November, Halbfinale


Ilyas Winterhalder, letztjähriger Jugendmeister, steigt für den Boxring Baden als Erster in den Ring. Sein Kontrahent ist der 25-jährige John Gamboa Alegria aus Olympic Boxing Club Genève. Nach einer intensiven 1. Runde musste Winterhalder zum ersten Mal kurz die Erfahrung mit dem Ringboden machen. In der Pause zur 2. Runde konnte sich der Sportler aus Baden gut erholen und punktete mit klareren Treffern. In der 3. Runde ging der Kampf hin und her. Lautstark wurde Ilyas aus seiner Ecke für seine Aktivitäten und Aktionen unterstützt. Leider war die Ecke des Badeners sehr enttäuscht als das Verdikt für den Mann aus Genf ausfiel und Ilyas somit die am folgenden Tag stattfindenden Finals verpasste.


Ilyas Winterhalder

Im zweiten Halbfinalkampf trat unsere tapfere Mihaela Lakic gegen die grossgewachsene Athletin Marina Binggeli aus Bern an. Bereits in der 1. Runde zeichnet sich ab, dass der heutige Tag von Mihaela nicht ihr bester sein wird, obwohl sie die Herausforderin aus der Hauptstadt im Final der Deutsch-Tessin Meisterschaften im Mai nach Punkten geschlagen hatte. Heute konnte Sie leider ihre damalige Leistung nicht abrufen, verlor klar nach Punkten und verpasste somit den Finaleinzug.

Fazit: Obwohl wir unsere Erwartungen der Finalteilnahme nicht erreicht haben, war es für unsere jungen Sportler eine gute Erfahrung. Wir werden mit den gemachten Erfahrungen umso mehr trainieren, uns noch besser auf die nächsten Meisterschaften vorbereiten und alles daran setzen, uns die erhoffen Edelmetalle zu erkämpfen!

92 Ansichten