© 1969 - 2020 Boxring Baden – All Rights Reserved. Website Editing By Kontour • Designstudio 

Boxblog

Aktuelle News & Infos rund um den Boxring Baden

 
 
  • Boxring Baden

Badener Athleten beim Internationale Boxmeeting in Horgen

Am 30. September 2017 fand das Internationale Boxmeeting in Horgen (Zürich) statt. Boxring Baden schickte mit Kevin Vazquez und Ilyas Winterhalder zwei Athleten in die Wettkämpfe.


Kevin Vazquez debütiert in Horgen


Für den Leichtgewichtler Kevin Vazquez (- 60 kg) bedeutete das Meeting in Horgen das Debut seiner Ring-Laufbahn. Sein Winterthurer Kontrahent Sem Redai startete bei zwei Kämpfen und zwei Siegen mit einem kleinen Erfahrungsvorteil. In der ersten Runde war der kleinere jedoch bulliger wirkende Winterthurer der Aggressor und gestaltete das Gefecht dominierend aus der Ringmitte.


Die zweiten Runde schien ähnlich wie die Vorrunde zu verlaufen bis der Badener Boxer seinen Kontrahenten mit mehreren starken Treffern erwischte und zum Taumeln brachte. Nach dem Anzählen des Ringrichters wich Sem Redai jeder Kampfaktion aus und rettete sich in die Rundenpause. In der dritten Runde hatten beide Kämpfer ihre starken Phasen. Mit 2:1 Richterstimmen ging der Kampf äusserst knapp an den Winterthurer Athleten. Trotz der Niederlage gratulieren wir Kevin Vazquez und seinem Trainerteam für die tolle Leistung.


Ilyas Winterhalder gewinnt einstimmig in Horgen


Es war die Wiederauflage des Finalkampfes der Deutsch- Tessinermeisterschaften in Frenkendorf (Mai 2017). Ilyas' Gegner war erneut der starke Alex Sträuli vom Box Center Glattbrugg. Verglichen mit der ersten Auseinandersetzung fochten beide Kämpfer dieses Aufeinandertreffen technisch durchdachter und gereifter aus. Alle drei Runden zeigten einen ähnlichen Verlauf. Beide Boxer hatten ihre Druckphasen - jedoch war der Badener Boxer tendenziell mehr im Vorwärtsgang und hatte eine höhere Schlagintensität.


Nach einem guten intensiven Kampf gewann der Badener Boxer verdient einstimmig nach Punkten. Wir gratulieren Ilyas Winterhalder und seinem Trainerteam zu der tollen Leistung.

5 Ansichten