• Boxring Baden

Die Boxnacht von Gebensdorf (15.09.2018)

Aktualisiert: 4. Okt 2018

Im Vorprogramm des Profi Fights von Egzon Maliqaj wurden zehn Kämpfe im Olympischen Boxen ausgetragen, worunter ein internationaler Vergleichskampf zwischen Teams aus der Schweiz und Frankreich stattfanden. Die Gesamtwertung gewann das schweizer Team mit 8:6 Punkten.


Dimitri Khudoyna (li) vs. Ilyas Winterhalder (re)

Niederlage für Joshua Barbera

Joshua Barbera trat im 5. Kampf gegen den Franzosen Olsi Qela an. Der Badener Athlet führte einen intensiven Kampf, meist in der Nahdistanz mit Hakenkombinationen, durch. Sein Engagement wurde mit zahlreichen guten Haken-Treffern belohnt. Leider war sein Gegner aus Frankreich eine Nuance besser, worauf nach drei Runden der Punktrichterentscheid an den Franzosen ging.


Ilyas Winterhalder dominiert seinen französichen Kontrahenten

Kurz vor dem Profifight trat Ilyas Winterhalder gegen den gleichaltrigen Dimitri Khudoyan an. Der dnaymisch schnelle Kampfstil von unserem Athleten brachte den Franzosen relativ früh in Bedrängnis. Runde 2 erhöhte Ilyas den Druck und kam mit klaren Treffern aus der Halbdistanz, so dass der Franzose vor Rundenende angezählt werden musste. Dimitri Khudoyan wehrte sich beherzt bis zum Schluss, konnte aber die Dominanz und den klaren Punktsieg des Badeners nicht aufhalten.


Boxring Baden gratuliert Joshua Barbera und Ilyas Winterhalder zu dieser tollen Leistung.


32 Ansichten1 Kommentar
 

© 1969 - 2020 Boxring Baden – All Rights Reserved. Website Editing By Kontour • Designstudio